PAARTHERAPIE

EINE GEMEINSAME
ZUKUNFT FINDEN.
ODER IN WÜRDE
EIGENE WEGE GEHEN.



Jede Paarzeit hat einen Anfang - und wann auch immer - ein Ende. Dazwischen gibt es Verliebtheit, Enttäuschungen, Sehnsucht nach Bindung, Sicherheit und bedingungsloser Anerkennung, leichte und schwere Zeiten, Anpassung und Autonomiebestrebungen und nicht immer sind Beziehungskonten ausgeglichen.

In therapeutischen Gesprächen können Sie sich als Paar neu begegnen, eingefahrene Muster erkennen und ihre Probleme durch neue Strategien gemeinsam lösen. Sollte eine gemeinsame Zukunft nicht mehr möglich sein, hilft eine Trennungsbegleitung dabei, sich auch in Zukunft in die Augen schauen zu können und einen respektvollen Umgang miteinander zu pflegen.

In unserem Institut besteht die Möglichkeit, Paare mit zwei TherapeutInnen zu begleiten.